Stein und Mörtel bauen ein Haus, Geist und Liebe schmücken es aus. Während Architekten und Baufachleute meist nur die äußere Hülle eines Hauses planen, ist es unsere Aufgabe, die Innenräume eines Gebäudes entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden so zu gestalten, dass sie satt und ausgewogen sind, in sich stimmig und schön. Erst durch die Inneneinrichtung entsteht eine emotionale Verbindung zwischen Mensch und Architektur. Ein Inneneinrichter, der ein Haus, eine Wohnung oder einen Geschäftsraum einrichtet, übernimmt die spannende Aufgabe, Mensch und Gebäude miteinander zu verbinden. Er nutzt die gebaute Hülle als Rahmen für den zu gestaltenden Innenraum, in dem jeder Einrichtungsgegenstand seinen Platz findet und seine eigene Geschichte erzählen kann.



Räume müssen Geschichten erzählen: Gerhard Knauer im Interview

DE EN

Neuigkeiten/Neuigkeiten.html